Autobiografie Hendrik Stachnau

Autobiografie Hendrik Stachnau

Das Buch zum Film

Ich und ich – die Autobiografie von Hendrik Stachnau. Eine emotionale Reise in Wort und BIld – mit intensiven Extremerfahrungen durch ein nicht ganz durchschnittliches Leben.

DIN A5 hoch, 212 Seiten stark, Hardcover, traditionelle Fadenheftbindung, Naturpapier.

ERSCHEINNUNGSTERMIN: 13.10. 2020

Konfrontiere Dich mit Deinem inneren Ich, Deinen Ängsten, Verzweiflungen, Freuden, Erfolgen, Deiner Risikobereitschaft an Deine Grenzen zu gehen.

Was ist Dein Voice of Nature?

Lieferzeit: ca. 7 Tage

19,80  inkl. MwSt.

Produktinfos

In eisiger Kälte. Hunderte Kilometer durch die Einsamkeit, mit Hunden der Ureinwohner Alaskas und Grönlands -Wahnsinn oder Extremsport? Für einen Mann aus Hamburg ist es ein gelebter Traum.  Hendrik Stachnau, geboren 1983 in Hamburg, reflektiert über seinen bisherigen Lebensweg im Kontrast zwischen Wildnis und der Realität unserer Gesellschaft als Extremsportler. In seiner langjährigen Arbeit mit den Ur-Schlittenhunden und menschlichen Teams erlangte er Erkenntnisse über elementares Sozialverhalten und überträgt es auf die Herausforderungen unseres komplexen Alltags. Er diplomierte zum Kaufmann mit Schwerpunkt Personalführung und spezialisierte sich auf emotionale Führung. Der Autor ist seit dem 13. Lebensjahr professioneller Schlittenhundeführer und Gewinner mehrerer internationaler Titel. Als Inhaber des Unternehmens „Voice of Nature“ arbeitet er seit mehr als 10 Jahren mit Teams in Extremsituationen.

Produktdetails

Zusätzliche Information

Gewicht133 g
Größe21 × 14.8 × 5 cm
HERAUSGEGEGEBN VON ARTCIC LIFE FILM

TRAILER DES FILMS ZUM BUCH: THE VOICE OF NATURE

Erleben Sie jetzt eins der letzten Abenteuer unserer Zeit auch bei Ihnen zu Hause.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hendrik Stachnau, Weltmeister beim berühmten Schlittenhunderennen Polardistans 2018, ging im Februar 2019, mit 20 Jahren Erfahrung, mit seinen nordischen Ur-Schlittenhunden Grönlandhunden und Alaskan Malamutes beim Yukon Quest, dem wohl härtesten Schlittenhunderennen der Welt an den Start.

„Voice of Nature“ bezeugt eindrücklich, wozu Mensch und Tier imstande sind, wenn sie sich von einem großen Traum, Urinstinkten und schierer Willenskraft leiten lassen, dokumentiert sowohl durch das Filmteam als auch den Sportler selbst mit seiner Kamera. Der Musher lenkt seinen Schlitten einzig per Zuruf, muss also uneingeschränkt auf den Gehorsam der Leithunde vertrauen können. Das Arctic Life Film Team begleiteten Hendrik als einen von 30 Teilnehmern vom Start in Whitehorse (Yukon Territory) bis zum Ziel in Fairbanks (Alaska). So entstand eine Reportage hautnah am Geschehen; sie beleuchtet die Hintergründe des Großereignisses gründlich, bezieht die Vorbereitungszeit wie auch das Nachspiel ein und verdeutlicht ihren organisatorischen Aufwand. Letztlich ist sie aber vor allem ein Film über Beharrlichkeit gegen alle Widrigkeiten, Wagemut angesichts des Unmöglichen und einen Sieg im Scheitern auf hohem Niveau. Denn allein dadurch, dass Hendrik und seine Hunde ihre Odyssee bewältigten, sind sie dank ihrer bis dato beispiellosen Leistung in die Geschichte eingegangen, auch wenn sie das Schlusslicht bildeten.

THE VOICE OF NATURE COLLECTION