Film Crew

Margarete Gau

Chefredakteurin Foto/Film/Text

Normalerweise bin ich abseits den Strassen, durch unwegsames Gelände unterwegs. Wer jedoch einmal die Natur und unendliche Weite Kanadas/Yukon und Alaska erlebt hat, besonders im Winter, kommt immer wieder. Diese besonderen Momente festzuhalten ist meine Leidenschaft.

Film Crew

Yasmin Maschouf-Hofmann

Foto/Film/Text

Schon als Kind habe ich vom Yukon/Alaska und dem arktischen Winter geträumt, mit dem Hundeschlitten durch die unberührte verschneite Natur zu fahren. Nachdem ich meinen Traum gelebt habe, war ich endgültig vom Nordlandvirus infiziert! Es macht süchtig, Heilung ist nicht möglich!

Film Crew

Sui Kings

Foto/Film/Text/O-Töne

Von Kind an Kanada und Alaska infiziert! Ist viel in der Natur unterwegs. Er mag den hohen Norden und liebt vor allem den Winter.

Film Crew

Elke Fischer

Foto/Film/Text

Auf den Spuren von Jack London und vom „Nordlandvirus“ infiziert, zieht es mich immer wieder in den Norden nach Kanada und Alaska, ganz besonders während des arktischen Winters.

Unter dem Namen „ARCTIC-LIFE“ entsteht ein neues Projekt, welches den YUKON-QUEST 2019 begleitet. Es gibt sicherlich schon viele Film – und Fotodokumentationen über den YUKON-Quest. Wir gehen einen Schritt tiefer und erzählen die Geschichte hinter den Kulissen. Unsere Reise beginnt bereits vor dem Quest selbst. Das Publikum bekommt so Einblick in die Vorbereitungsphase. Vielen ist bekannt, wie hart das Rennen für Tier und Mensch ist. Aber selten gibt es einen Einblick, wie hart schon im Vorfeld trainiert wird. Vor allem soll die tiefgehende Beziehung zwischen Musher und seinen Schlittenhunden in den Vordergrund rücken. Wir werden uns auch während des Quest hinter den Kulissen bewegen und die täglichen Abläufe zwischen Musher und Schlittenhunden und deren Organisation begleiten.

ANFRAGEN · TICKETBESTELLUNG · KONTAKT

Wir freuen uns auf Eure Anfrage.

Bitte nehmt unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.